Der Vorstand tagt zum dritten Mal mit dem beirat n

Bei Rat für Tat – von Rückblicken und Ausblicken

Am Montag, den 25. Februar begrüßte uns beirat n Mitglied Thomas Korbun in den Räumlichkeiten des IÖW (Institut für ökologische Wirtschaftsforschung), wo der Vorstand zum dritten beirat n Treffen eingeladen hatte. Der Tag stand unter dem Rückblick und der Evaluation der bisherigen Zeit des beirat n sowie der Umbruchsperiode im netzwerk n und des damit einhergehenden Organisationentwicklungsprozesses als auch der zwei Projektstarts Anfang des Jahres. Diese Entwicklungen galt es nun gemeinsam mit offenem und ehrlichem Blick zu reflektieren, um dann mutige Blicke in die Zukunft werfen zu können.

Der auf zwei Jahre berufene beirat n feierte mit dieser Sitzung Bergfest seiner Amtsperiode, das wir mit einem sehr persönlichen und ehrlichen Austausch zu unseren Erfahrungen und Verbesserungsvorschlägen des Beirat-Formats begingen. So wird unter anderem der Austausch auf Augenhöhe, der Raum für konstruktive Kritik und die Möglichkeit zur Rückbesinnung auf und Reflexion der Aktivitäten des netzwerk n sehr geschätzt.

Nach dem Update über unseren in den letzten Monaten durchlaufenen Organisationsentwicklungsprozess, bekamen wir von zwei Projektteammitglieder Besuch. So stellte Angelika das neu angelaufene Projekt „Klasse Klima 2.0“ vor, in dem gemeinsam mit der BUND-Jugend in den kommenden drei Jahren angehende Lehrkräfte zu Klimatagexpert*innen ausgebildet werden. Im Anschluss gab uns Lisa einen Einblick in den Projektstart des neuen Wandercoaching Projekts, das uns nun für zwei Jahre mit dem Schwerpunkt der Regionalisierung begleiten wird. Als Schlüsselelemente aus dem Feedback nehmen wir mit, das wir beide Projekte aktiv zusammendenken müssen, und neben ihnen als Vorstand vor allem unsere Energie und Kreativität in ein attraktives ehrenamtliches Vereinsleben stecken wollen.

Den Abschluss des Tages bildete ein inhaltlicher Austausch und Brainstorming zu Digitalisierung und nachhaltiger Hochschulentwicklung, was den thematischen Schwerpunkt im Wintersemester 2018/19 bilden wird. Der Tag war schnell vorbei und wieder einmal schlossen wir den Beiratstag mit vielen Gedankenanstößen und neu keimenden Ideen. Einen herzlichen Dank an die Beiratsmitglieder an den stetigen Rat für unsere Tat-n!

SAVE THE DATE: Ihr wollt die Zukunft des Vereins mitbestimmen? Dann merkt Euch bereits jetzt die Mitgliederversammlung des netzwerk n und unseren Strategietag am 13. und 14. April 2019 in Berlin vor.

Ein Gastbeitrag von Leonie Schröpfer