netzwerk n ist mit seinen Vertreter_innen in der Zunkunfts-AG #DigitalChangeMaker in Brüssel dabei

19.-21. Juli 2019, Brüssel

Das netzwerk n ist seit Gründung der Zukunfts-AG #DigitalChangeMaker mit Vertreter_innen dabei und setzt sich bei dem Thema „Digitalisierung an Hochschulen“ dafür ein, diesen Digitalisierungsprozess auch unter nachhaltigen Aspekten zu betrachten.

Die #DigitalChangeMaker treffen sich zweimal im Semester an unterschiedlichen Orten, wo wir in Kontakt mit Entscheidungsträger_innen treten und uns Beispiele von Digitalisierungsprojekte an Hochschulen anschauen.

Dieses Mal ging es nach Brüssel und wir beschäftigten uns aus europäischer Perspektive mit den Digitalisierungsthemen. Wir trafen uns dort unter anderem mit Nina Salden, der Leiterin der DAAD-Außenstelle Brüssel, Stefan Jahnke, dem ehemaligen Erasmus Student Network-Präsidenten und jetzigen Mitarbeiter der European University Foundation (EUF) und Eva Zandonella von der Europäischen Kommission. Außerdem konnten wir uns mit Vertreter_innen des European Student Union (ESU) austauschen und unser frisch veröffentlichtes studentisches Thesenpapier zur Digitalisierung in der Hochschulbildung vorstellen.

Mehr zu den Inhalten des Treffens und zu einem ausführlichen Bericht, findet ihr hier.

 

Autor_innen: Eva Kern und Julian Reimann