Erfahrungsbericht digitales Wandercoaching Students for Future Mainz
Bericht des Wandercoachings: 25.-27.06.2021

Einige Worte fallen öfter auf dem digitalen Board voller Post-its, das wir im Laufe unseres Wandercoachings erstellt haben: mehr Struktur, Motivation, viele aufregende Projekte. Besser lässt sich das Wochenende wohl kaum zusammenfassen.

Unsere Coaches Melli und Jasper nahmen uns mit auf eine Reise durch den Weltraum, auf der wir viel Neues über uns lernten. Und von der wir vor allem mitnehmen konnten, wie wir uns in Zukunft organisieren möchten und wo unsere eigene Reise überhaupt hingehen soll. Wir lernten uns persönlich besser kennen und hatten Raum, um uns und unsere Bewegung wertzuschätzen. Austausch und Reflektion spielten eine ebenso große Rolle wie unsere Visionen und die konkrete Planung der anstehenden Projekte.

Wir konnten einige neue Methoden, wie den Golden Circle oder aktives Zuhören kennenlernen, die uns bei unserem zukünftigen Aktivismus unterstützen werden. Gerade vor einem sehr gefüllten und aktionsreichen Sommer war es gut, sich nochmal zusammenzusetzen, auszutauschen und einige der neu erlernten Methoden gleich anwenden zu können.

Persönliche Gespräche, gemeinsames Brainstormen und eine sehr offene Atmosphäre haben uns für die kommenden Monate motiviert. Zudem konnten wir mit einer Weltraumrakete voller Ideen, Visionen und Ziele in den Sommer starten.

Vielen Dank von den Students for Future Mainz für dieses schöne und bereichernde Wochenende!