Good Practices

aus Lehre, Betrieb, Governance, Forschung und Transfer sowie spezifisch zu Suffizienz und nachhaltiger Mobilität

2018 war es soweit: Seitdem können wir euch die 2. Auflage der allgemeinen Good Practice-Sammlung präsentieren. Die Sammlung von 32 Beispielen guter Praxis aus den Handlungsfeldern einer Hochschule knüpft direkt an die erfolgreiche erste Auflage der Broschüre von Oktober 2016 an. In der Neuauflage finden sich neben bekannten Beispielen, auch “Neulingen” aus den Bereichen Lehre, Governance, Forschung, Betrieb und – neu hinzugekommen – Transfer. Durch die einheitliche Aufarbeitung und Beschreibung der Ansätze, Projekte und Strukturen möchten wir Interessierten all jene Informationen direkt an die Hand geben, derer es bedarf, um das Good Pracitce entsprechend der Gegebenheiten der eigenen Hochschule anzupassen und zu übertragen.

Die Sammlungen können mit Klicks auf die Download-Buttons (rechts) heruntergeladen werden. Außerdem versenden wir auch die Printversionen; bestellt sie gerne per Mail!

Alle Beispiele sind nicht nur als PDF zum Download sondern auch online zum Durchklicken verfügbar – inklusive weiterer Beispiele, die nicht in der 2. Auflage der Printbroschüre enthalten sind.

Im Sommer 2020 veröffentlichten wir die erste themenspezifische Sammlung, die anschaulich zeigt, wie Suffizienz an Hochschulen im ländlichen Raum bereits heute gelebt und erprobt wird. Die systematisch aufgearbeiteten Ansätze, Projekte und Strukturen gelingender Nachhaltigkeit laden zur Nachahmung ein und bieten Denk- und Handlungsimpulse, wie die politisch und gesellschaftlich nach wie vor vernachlässigte Nachhaltigkeitsstrategie der Suffizienz mit Inhalt, Kreativität und Freude gefüllt werden kann. Denn eins ist offensichtlich: Ohne Suffizienz ist ein gutes Leben für zukünftige Generationen auf diesem endlichen Planeten nicht denkbar; Effizienz und Konsistenz sind eben sinnvolle und opportune Strategien, aber alleine stoßen sie in einem Umfeld von endlichen Ressourcen an eine unüberwindbare Grenze hin zu einer nachhaltigen Entwicklung.

Im Herbst 2020 erblickte gleich die zweite themenspezifische Good Practice-Sammlung das Licht der Welt: Die nachhaltige Mobilität an Hochschulen dokumentierten wir gemeinsam mit dem VCD Verkehrsclub Deutschland.

AStA Nachhaltigkeitsreferat
AStA Nachhaltigkeitsreferat
Studium Oecologicum
Studium Oecologicum
tu projects und Projektwerkstätten
tu projects und Projektwerkstätten
Umweltringvorlesung
Umweltringvorlesung
Allgemeine Schlüsselqualifikation Nachhaltigkeit
Allgemeine Schlüsselqualifikation Nachhaltigkeit
Week of Links
Week of Links
SchülerUni Nachhaltigkeit + Klimaschutz Lernen
SchülerUni Nachhaltigkeit + Klimaschutz Lernen
Studium Fundamentale Nachhaltigkeit
Studium Fundamentale Nachhaltigkeit

Die Good Practice-Sammlungen 1. und 2. Auflage sowie “Nachhaltige Mobilität an Hochschulen” wurden im Rahmen der Projekte “Zukunftsfähige Hochschulen gestalten” und “Zukunftsfähige Hochschulen – Denken. Handeln. Wandeln.” finanziell vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Die Good Practice-Sammlung “Suffizienz an Hochschulen im ländlichen Raum” entstand dank einer finanziellen Förderung der Europäischen Union im Rahmen der Förderlinie NOPLANETB.